Aktuelle Angebote

Breaking News
 Die Spezialisten
für blutgeprägte Pferde
Zucht
Haltung
Ausbildung
Einsatz

Die ersten Fohlen 2013 von Spirit sind bewertet

 

Statistische Vererbungseinschätzung von FIRST FLIGHT SPIRIT

aus insgesamt 6 Fohlen des Jahrganges 2012,

plus den ersten 3 bisher bewerteten Fohlen des Jahrgangs 2013

 

Vom Jahr 2013 sind von den 6 bisher gefallenen Fohlen erst 3 bewertet. Mit den Fohlen des Jahres 2012 stehen zur Zeit 9 Fohlen zur Betrachtung. Die „neuen“ 3 Fohlen des Jahres 2013 haben die in 2012 getroffenen Aussagen kaum verändert.  

 

Insgesamt ist die zum Einsatz gekommene Stutenbasis vom Blutaufbau sehr diversifiziert.

O Die Stute mit dem höchsten Vollblutanteil war eine reine Vollblutstute.

O Die Stute, aus der das 2012 höchstbewertete Fohlen (ein Hengstfohlen) gefallen ist, führt selbst 5/8 Spezialblut (4/8 xx + 1/8 AA), übrigens genau so viel wie FIRST FLIGHT SPIRIT selbst. Das gemeinsame Fohlen ist also ein konsolidierter Halbblüter mit 5/8 Spezialblut

 

Ein Blutanschluss zwischen Pawana (Mutter von Almox Prints) und Hallo (Mutter von Habicht) gleichzeitig auf die berühmten Hengste Polarsten, Ararad und Pythagoras wirkt sehr positiv. Das bewies außer dem erwähnten in 2012 best bewerteten Hengstfohlen aus der Ambra von Vivus a.d. Aurinia xx, auch das zeitbeste Stutfohlen, das aus der Royal Spaceness von Skatman (Habichtenkel) – E.-St. Radschendra von Mohammed (= Habichtenkel) stammt. Der in 2013 geborene Vollbruder des oben genannten Stutfohlens liegt in der Bewertung noch einen Punkt besser als seine letztjährige Schwester.

 

O Auch alle anderen Stuten führen Spezialblut (xx und a bzw. ox) in den interessierenden Generationen. Insofern sind alle Fohlen mit einem guten Spezialblutanteil ausgestattet, was für ihre spätere  Sportlichkeit interessieren dürfte.

 

Kennwert

Durchschnittswert

Minimum

Maximum

Typ

8,22

7,5

9,0

Körper

8,06

7,5

9,0

Fundament

7,17

6,5

9,0

Schritt

7,78

7,5

8,0

Trab

7,83

7,0

9,0

Galopp

7,94

7,0

8,5

Gesamteindruck

7,94

7,5

8,5

Punkte total

54,94

51,5

60

 

First Flight Spirit ist nur nach der Leistung seiner Vorfahren gezüchtet. Mancher hat schon prophezeit, dass er deshalb sicherlich in der Typvererbung Wünsche offen lassen könnte. Das ganze Gegenteil ist der Fall. Der Durchschnittswert für den Typ liegt bei 8,22 (Spitzenwert: 9,0, Minimum: 7,5).

 

In der Bewertung der Fohlen fällt der hohe Durchschnittswert von 8,06 (Spitzenwert 9,0; Minimum: 7,5) für den Körper auf. Das liegt sicherlich darin begründet, dass sie mehrheitlich einen breiten, tiefen Rumpf haben, der durch tief in den Rücken reichende Widerriste und breite, teilweise auch lange, gut schräg gestaltete Kruppen imponiert.

 

Unter dem Aspekt des hohen Grades von Spezialblutanteilen der Stuten und auch des Hengstes ist sehr erfreulich, dass die Fundamente, im Durchschnitt mit 7,17 (Spitzenwert: 9,0; Minimum: 6,5) bewertet, beachtlich sind.

Die Grundgangarten der Fohlen werden ebenfalls recht gleichmäßig beurteilt und liegen mit ihren Mittelwerten alle knapp unter 8 (Durchschnitt, 7,85) genau wie auch die Noten für den Gesamteindruck (7,94).

So nimmt es nicht Wunder, dass sich eine mittlere Gesamtpunktzahl von 54,94 bei einem Maximalwert von 60 und einem Minimum von 51,5 ergibt.

 

First Flight Spirit bestätigt seinen beachtlichen Einstand als Vererber im Jahr 2012 nun auch im Jahr 2013.