Aktuelle Angebote

Breaking News
 Die Spezialisten
für blutgeprägte Pferde
Zucht
Haltung
Ausbildung
Einsatz

LIGHT OF SILVERMOON verkauft

LIGHT OF SILVERMOON,

unsere 5-jährige Stute vom

BEST BEFORE MIDNIGHT (Sir Shostakovich xx – Bajar ShA – Gabriel)

aus der

LEA II (Bouquet AA – Siegbert – Donauwind)

erhielt am 1. November 2009 auf der TOP-EVENTER-HORSE-Auction in Luhmühlen bei 22 T€ den Zuschlag!

 

Die in ihrer dritten Vorfahrensgeneration auf den berühmten Bajar (ShA) rückgekreuzte Stute führt insgesamt 2/3 angloarabisches Blut und brauchte – was jedem Fachmann klar ist - Zeit zum Reifen. Sie war öffentlich noch nie gezeigt worden; denn sie sollte nicht „angebraucht“ auf den Markt kommen, sondern die Jahre ihres Wachstums psychisch und körperlich absolut vorteilhaft durchlaufen. Dies war uns gerade deshalb so wichtig, weil wir überzeugt sind, dass sie im Vielseitigkeitssport zu Großem berufen ist. Wir hofften auf einen partnerschaftlichen Käufer und Reiter, der ihre Anlagen Schale um Schale auszupacken versteht.

 

Eine Auktion bedeutet für jedes Pferd einen vielfältigen Stress. LIGHT OF SILVERMOON wurde in dieser Umgebung von Tag zu Tag, ja von Stunde zu Stunde besser. Ihr Vertrauen zu ihrer Reiterin der letzten drei Monate (Nadine Marzahl) war unbegrenzt. Da konnte ihr kein Lausprechergebrüll, keine bunte Menschenmenge, kein Kunstlicht, kein Hindernis und kein Hammerschlag den Schneid abkaufen. Sie zog immer wach mit gespitzten Ohren ihre Runden, so dass es Andreas Dibowski bei der Galaschau reizte, Nadine zu noch mehr Tempo aufzuforderm:

„Nadine, laß sie fliegen, sie kann´s doch!“

Und sie flog über die Hindernisse vom feinsten.

 

Wir hatten es früher so nie ausprobiert.

Wir glaubten nur,

jetzt wissen wir, wie geschickt sie ist und wie stark sie einmal belastbar sein wird!

 

Ihrem neuen Besitzer war die schonende Aufzucht und Erstausbildung, die ja notwendigerweise bedeutet, dass man ein junges Pferd nicht so früh unter den Druck des Turniererfolges bringt, etwas wert.

Danke!

Viel Glück! Das gehört nun einmal auch dazu.


Zurück